Das Göttin-Gen: Eine Stadt heilt sich selbst (UA)

 

 

 

VON UND MIT

 

Axel Theune, Daniel Schüßler,

Hella Streicher, Marina Schutte,

Miriam Gronau, Natascha Manthe,

Rolf Baumgart, Susanne Bredehöft,

Sylvana Seddig, Thorben Matthies,

Udo Eidinger,

 

Foto © Clemens Eulig

 

Ein Menschenversuch der Reihe Stadtstreicher – urbanale Räume von "bodytalk" in Ko-Produktion mit dem Analogtheater und dem Jungen Theater Göttingen

Premiere: 27.03.2014 · 77 Minuten (keine Pause)

 

JUNGES THEATER GÖTTINGEN

HOSPITALSTRASSE 6

37073 GÖTTINGEN

 

 

 

 

Presse

 

 

...setzen auf wilde, ausdrucksstarke Körperlichkeit mit maximaler Präsenz. Wildes Schreien und Springen, immer nach vorne, immer auf höchstem Energielevel. Die Schauspielerinnen liefern eine großartige Show...

 

Die Junge Bühne, 28.3.2014

 

 

 

Ein unentspannter Theaterabend, der den Zuschauer mit einem emotionalen Schlag ins Gesicht zurücklässt. Dabei kann, ja muss über das Stück gestritten werden. Eine Wirkung, die nicht verfehlt wird.

 

Göttinger Tageblatt, 29.3.2014

 

 

 

...Das Wunderbare an dem Stück ist: Man merkt den hohen philosophischen Charakter. Es bittet um Mitarbeit und Einbindung und die Zuschauer zeigen Spaß an ihrer Integration. [...] konnte sich kein Besucher ein Schmunzeln oder herzliches Lachen bei diesem Power-geladenen Stück verkneifen.

 

Göttinger Kulturbüro, 4.4.2014

 

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

2020 © bodytalk